Seite auswählen

Eine Liebe auf Zeit

Die Krisenmama ist eine Zwischenstation, wenn das eigene Zuhause für die Kinder zu gefährlich wird, wegen Gewalt, Drogen, Missbrauch. Bis die Behörden klären, was da eigentlich los ist in der Familie, werden die Kinder von Krisenpflegeeltern betreut, wie Cornelia-Estella Haltrich: „Kaum zu glauben, dass es in Österreich so verwahrloste Kinder gibt“, sagt Haltrich.

Die Sendung ist 2017 mit dem Österreichischen Radiopreis in Gold prämiert worden.

Erstausstrahlung: 18. März 2017
Sendereihe: Passionswege